11. September 2018

Spenden für den guten Zweck

Durch unsere kreativen Aktionen z.B. Betriebs-Events, Laufprojekte, Besprechungen und Beratungen, Teilnahmen an Messen und Durchführung von Kursen sammelte sich in den letzten Monaten ein kleines Guthaben an, welches wir gern in Form von jeweils 500,00 € für gute Zwecke an unsere Kooperationspartner Chinderlache e.V., das Kinderhospiz Lörrach und die Sportstiftung Südbaden weitergereicht haben. Wir freuen uns, dass mit diesem Geld Gutes getan wird.

Kinderhospiz Lörrach

06. September 2018

So strahlt eine Masseurin

Unsere Masseurin Mandy Keller hatte in diesen Tagen einen besonderen Patienten unter den Händen; Chris Böhm, BMX-Fahrer, Guinnessbuch-Weltrekordhalter und Krankenpfleger im „Eli“, genoss eine Rückenbehandlung bei REHA-VITA. Gerade für Spitzensportler ist neben dem regelmäßigen Training auch sorgfältige Muskelpflege mit Aufwärmprogramm ein Muss, um Verletzungen zu vermeiden.

02. August 2018

Abkühlung in der Mittagspause

REHA-VITA macht den Selbstversuch: welche Abkühlungsvariante ist die schmackhafteste – handgeschöpftes Bechereis oder abgepacktes Speiseeis? Für eine klare Erhebung sind noch mehrere Testläufe nötig, natürlich im Rahmen der eigenen Gewichtskontrolle. :-)

27. Juli 2018

Betriebsevent Nr. 2: Super 5 im IMPULSIV

„Wie kann man den Spaß von Betriebsevent Nr. 1 noch steigern?“
Diese Frage wurde der Geschäftsleitung gestellt. Hier kommt die Antwort:

17. Juli 2018

Spende an „Chinderlache e.V.“ Lörrach

Das REHA-VITA Laufteam hat zur Vorbereitung auf den Lörracher Stadtlauf 2018 beschlossen, jeden gelaufenen Kilometer mit 1 €  zu sponsern (d.h. „gesammelte“ Kilometer des Rheinauenlaufs, Schluchseelaufs Basler Frauenlauf und Dreiländerlauf). Frau Kienzler und Frau Andrews „setzten noch einen drauf“ und liefen weitere 20 Kilometer beim Mittsommerlauf Heitersheim. So kamen insgesamt 250 Kilometer zusammen. REHA-VITA verdoppelt und spendet 500 Euro an den Verein „Chinderlache“ in Lörrach.

17. Juli 2018

Kletterwand und Terrain-Training

Unsere Physiotherapeuten aus dem „Eli“ haben im Außenbereich unseres Gymnastikraums einen Gleichgewichts- und Barfußparcour für Kinder angelegt. Somit bestehen zusätzliche Therapiemöglichkeiten, z.B. Fußgymnastik, Übungen zur Feinmotorik oder Klettertherapie.

22. Juni 2018

Ziel erreicht: Laufteam REHA-VITA lief bei Stadtlauf

Das  Finale unserer diesjähringen Laufvorbereitungen – der Lörracher Stadtlauf – war für uns das größte Lauf-Event. Die Atmosphäre beim Lauf  vor Lörracher Stadtkulisse mit heimischem Publikum und vielen „Mitläufern“ war genial. Der Höhepunkt, das „Cool-Down“ im Weindorf am Weinbrunnen der Familie Krebs, blieb ebenso positiv in Erinnerung. Wir haben eine Bildgalerie für Sie angelegt »

07. Juni 2018

Kooperations-Laufgruppe trainiert mit Fusion Workout by Lena im Grütt

Auch das gehört zu einem Lauftraining: die Kooperations-Laufgruppe hat sich im Grütt mit Fitness-Trainerin Lena Lohmüller zu einem intensiven Work-Out getroffen. Unsere Kondition wurde zwischen Push-Ups, Sit-Ups und vielen anderen Übungen stark herausgefordert. Wir fühlen uns gerüstet für eine lange Laufsaison.

01. Juni 2018

Das Lauffieber klingt nicht ab!

Die Vorbereitungen des REHA-VITA Laufteams für den Lörracher Stadtlauf sind in vollem Gange. Es fanden zwischenzeitlich weitere „Testläufe“ statt; nachdem wir schon am Rheinauenlauf mit großer Begeisterung teilgenommen haben, waren wir praktisch „infiziert“ mit dem Lauf-Virus. Wir freuen uns auf das große Finale am 21. Juni in Lörrach.

20. Mai 2018

REHA-VITA steigt aufs JOBRAD!

Der erste Vertrag steht: REHA-VITA unterstützt die Idee von JOBRAD. Als erste Teilnehmerin und Testperson darf unsere Mitarbeiterin Fr. Saner nun jeden Tag ihren Arbeitsweg mit dem neuen „Dienst-E-Bike“ bestreiten. Damit begegnen wir Parkplatzproblemen und fördern einen aktiven Lebensstil auch zur Arbeitszeit.

20. April 2018

Faszientraining bei unserem Kooperationslauftraining

Beim Workout haben wir meistens unsere Muskeln, nicht aber unsere Faszien im Sinn. Als riesengroßes Netzwerk durchziehen sie den Körper von Kopf bis Fuß wie ein großes Bodysuit. Die Faszien umhüllen Muskeln und Organe, verhindern „Reibereien“ unter den Muskeln und verbessern die Körperwahrnehmung und Koordination. Vernachlässigt man Faszien, können sie verkleben und verhärten.

Präsentation Faszientraining zum Download (PDF, 32 MB)

15. April 2018

REHA-VITA Physiotherapie startet mit eigenem Laufteam

Das Lauffieber hat jetzt endlich auch das REHA-VITA Team gepackt – fünf Kollegen und der Chef haben am Rheinauenlauf in Rheinweiler teilgenommen. Bei schönstem Laufwetter war das Event ein voller Erfolg.

Die Oberbadische berichtet / Die Badische Zeitung berichtet

22. März 2018

Hoher Besuch bei REHA-VITA

Herr Andreas Finke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Lörrach, Frau Anna Wurster und Herr Ernst Tscheulin vom Arbeitgeberservice der Agentur, besuchten REHA-VITA Physiotherapie. Herr Finke war sehr angetan von den vielen Möglichkeiten unserer kreativen Praxis. Besonderes Interesse fanden unsere Präventions-, und BGM-Angebote. Im Gegenzug informierte Herr Finke uns über Leistungen der Agentur für unsere Mitarbeiter.
Wir bedanken uns für den Besuch und freuen uns auf weiterhin gute Zusammenarbeit.

22. März 2018

Fortbildung Elektrotherapie

Regelmäßige Schulungen an unseren Top-Geräten der Firma Zimmer Elektrotherapie sind für uns Pflicht – deshalb bringen wir regelmäßig unsere Mitarbeiter mit den Spezialisten von Zimmer zu einem Austausch zusammen, um eine korrekte Anwendung der Geräte am Patienten zu gewährleisten.

21. März 2018

Alle Jahre wieder …

… findet die Messe REGIO in Lörrach statt. Seit vielen Jahren sind wir von REHA-VITA als Kooperationspartner dabei und bedanken uns auch dieses Jahr dafür, dass wir uns auf dem gemeinsamen Stand präsentieren durften. Und natürlich bedanken wir uns für Ihren Besuch.

07. März 2018

Genug geredet – endlich wird gelaufen

Nach den großen Theorie-Einheiten, medizinischen Tipps Motivation, Ausrüstung und Ernährung hat das Lauftraining im Grütt-Stadion nun endlich begonnen (immer mittwochs ab 18:30 Uhr).

28. Februar 2018

Betriebsevent Nr. 1: Bowling + Burger!

Zur Stärkung des Wir-Gefühls und zur Vernetzung der Standorte veranstalten wir mit unseren Mitarbeitern regelmäßige Betriebs-Events. Dieses Mal trafen wir uns im DINERBOWLZ in Eimeldingen.

Nach einer guten gastronomischen Stärkung startete unser Bowling-Event. Nicht „REHA-VITA Eli“ gegen „REHA-VITA KKH“, sondern vier bunt gemischte REHA-VITA-Teams traten gegeneinander an und hatten dabei einen Riesenspaß.

21. Februar 2018

„Motivation im Sport“

Vortrag von Quentin Seigel im großen Saal des St. Elisabethen-Krankenhauses

Runter vom Sofa, rein in die Laufschuhe – das „Dranbleiben“ beim Sport ist eines der großen Themen aller Sportbegeisterten. Wie motivieren sich Profisportler und was können „Couch Potatoes“ von ihnen lernen? Quentin Seigel nahm uns mit in einen spannenden Vortrag über seine persönlichen Tricks und Kniffe und die richtige Motivation.

Quentin Seigel ist 400m Hürdenläufer, mehrfacher Deutscher Junioren-Jugend- und Schülermeister und erfolgreicher Teilnehmer an den Deutschen Meisterschaften.

Einzelne Slides des Vortrags als PDF

15. Februar 2018

Aktion für Kinderlächeln!

An einem besonderen Tag wie dem Valentinstag sollte man etwas Gutes tun – das hatten wir bei REHA-VITA uns vorgenommen. Nach der Aktion mit „Ärzte der Welt“ in Kambodscha geht unsere Unterstützung dieses Mal nach Bali. Durch unseren weltreisenden Kollegen Tobias Lehmann, der momentan bei uns als Physiotherapeut arbeitet, wurden wir auf das Schulprojekt „Saraswati-Mandala“ auf der Insel Bali aufmerksam. Mit unserer Massage-Aktion zum Valentinstag sammelten wir Spenden für dieses Projekt. Diese Spenden kommen direkt den Kindern dieser Schule zugute, in Form von Lehrmaterialien, Strom und Wasser oder als Lehrergehalt. Schön, dass wir mit Ihrer Hilfe erneut ein Kinderlächeln zaubern konnten!
Dankschreiben der Schule als PDF-Download

15. Februar 2018

Auftaktveranstaltung der Laufgruppe 2018

Wie bereits angekündigt, hat die Auftaktveranstaltung der Laufgruppe 2018 mit Dr. Hardy Hüttemann im Großen Saal des St. Elisabethen-Krankenhauses stattgefunden. Es haben sich wieder 20 „Lauf-Freaks“ – oder jene, die es vielleicht werden wollen – eingefunden. Einige der angehenden Läufer brachten Bedenken mit, ob sie den Anforderungen der Gruppe gerecht werden könnten. Dr. Hüttemann gelang jedoch, auch die letzten Zweifel auszuräumen. Besonders wichtig waren ihm Informationen zu den Themen Dauerlauf, Tempolauf, Intervall-Regenerationslauf und Koordinationstraining. Vor allem für Neueinsteiger empfahl Dr. Hüttemann zudem den Gebrauch von Pulsuhren und ausgewählten Laufschuhen.
Gesamter Vortrag von Dr. Hardy Hüttemann zum Download »

29. Januar 2018

REHA-VITA präsentiert sich bei „Medizin im Gespräch“

Auch in diesem Jahr war REHA-VITA Physiotherapie bei „Medizin im Gespräch“ im Kreiskrankenhaus Lörrach dabei. Es entstanden viele interessante Gespräche zu unseren vielseitigen Therapieformen im Kreiskrankenhaus und St. Elisabethen-Krankenhaus in Lörrach. Vielen Dank, dass Sie uns an unserem Stand besucht haben!
Artikel bei KKH Lörrach
Fotogalerie bei KKH Lörrach

26. Januar 2018

REHA-VITA Physiotherapie engagiert sich im Leistungssport

Die Kooperation mit der DAK Gesundheit und SPORTMÜLLER Lörrach entwickelt sich weiter. Während sich die DAK beim RG Hausen-Zell im präventiven Bereich engagiert und SPORTMÜLLER als Sponsor und Ausrüster agiert, steht für REHA-VITA die medizinische Komponente im Vordergrund.
Das Engagement bei der RG Hausen-Zell soll für uns nicht nur Sponsoring sein, sondern bietet uns auch die Möglichkeit, Leistunssportler zu betreuen und dadurch wertvolle Informationen in die tägliche Arbeit am Patienten zu implementieren.

Artikel der OV vom 29. Januar 2018Artikel der BZ vom 29. Januar 2018 | Artikel bei RG Hausen-Zell | Artikel bei sportmüller.de

25. Januar 2018

Sport und Diabetes

Reha-Sport in der Gruppe vs. gezielte Krankengymnastik – oder doch lieber Fitnessstudio? Häufig gibt es bei Diabetes weitere Begleiterkrankungen, die es zu berücksichtigen gilt. Was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Therapieangeboten und was ist in welchem Fall sinnvoll? Diese Fragen wurden an diesem Abend im Gasthof „Adler“ in Schopfheim diskutiert. Vielen Dank an den Verein Diabeteszentrum Schopfheim e.V. für die Einladung!

11. Januar 2018

Neue Kooperations-Laufgruppe startet

Der Erfolg der ersten Laufgruppe war so groß, dass SPORTMÜLLER, REHA-VITA und DAK eine neue Kooperations-Laufgruppe startet. Laufen Sie mit!
Auftaktveranstaltung mit Dr. med. Hardy Hüttemann, Sportmediziner, Teamarzt der alpinen Schweizer Herren-Ski-Nationalmannschaft, Functional Trainer und Ultramarathonläufer.

14. Februar, 19:00 Uhr
St. Elisabethen-Krankenhaus Lörrach,
Großer Saal
Feldbergstraße 15

Ältere Einträge finden Sie hier: