20. Februar 2019

Betriebs-Event Nr. 1

Wir haben beschlossen, als erstes Event 2019 wieder einmal eine große Team-Fortbildung zu organisieren. Es kam für diese Idee niemand anderes als Herr René de Bruijn in Frage. Dieses Mal mit dem Thema „Das Iliosakralgelenk“. Herr de Bruijn ist Dozent an der niederländischen Akademie für orthopädische Medizin, Verfasser verschiedener Fachbücher und Professor an der Uni Ljubljana (SLO) und Kunming (China).

Lange Zeit wurde das Iliosakralgelenk in der Muskelskelettmedizin ignoriert, da es nur sehr wenig Beweglichkeit zeigt. Die reale Aufgabe ist daher Belastungsübertragung anstelle von Bewegungsausführung. Forschung hat gezeigt, dass Beweglichkeitstests für das ISG nicht sehr zuverlässig sind. Andererseits zeigen Schmerz-Provokations-Tests gute Werte und sind sehr nützlich zur Diagnose von ISG-Problemen. Das größte Risiko, ISG-Probleme zu entwickeln, ist eine Schwangerschaft.

Herr de Bruijn gab eine  kurze Einführung in die ISG Anatomie in vivo, führte klinische Tests durch und zeigte entsprechende manuelle Techniken.

Bildergalerie des Vortrags

20. Februar 2019

Was erfolgreiche Sportler anders machen

Vortrag von Matthias Kuchelmeister

Der Referent der Forschungsgruppe Dr. Feil, erläuterte in seinem Vortrag „Mitochondrien-Strategie – Neues aus der F-AS-T Formel“ (Fettstoffwechsel – Allgemeine Stabilität – Top-Leistung im Wettkampf), wie der Fettstoffwechsel für ein leichteres Körpergewicht aktiviert wird und wie man ein starkes Immunsystem sowie kräftige Sehnen, Bänder und Gelenke bekommt, um verletzungsfrei trainieren zu können. Außerdem zeigte er die besten Regenerationsstrategien auf, um das Training besser in Leistungszuwachs umsetzen zu können. Die Zuhörer bekamen zusätzlich die besten Tipps, was man vor dem Wettkampftag und am Wettkampftag isst, um topfit an den Start gehen zu können.
Die Inhalte des Vortrags und viele weitere Informationen erhalten Sie im Buch des Gesundheitsexperten und Nährstoffspezialisten Dr. rer. nat. Wolfgang Feil.

19. Februar 2019

„Laufen – Beschwerden und deren Therapie“

Die Referenten des Abends waren Dr. Andreas Gösele (Swiss Olympic Medical Center) zum Thema „Laufen – Beschwerden und deren Therapie“, Marco Offenwanger zum Thema „Kompressionen und Bandagen im Sport“ und Frank Bauknecht mit einem Videovortrag über den Transalpine-Run.

Die Badische Zeitung berichtete.

07. Februar 2019

Auftaktveranstaltung des Laufprojekts 2019

Etwa 30 Teilnehmer unserer Laufgruppe fanden sich zur Auftaktveranstaltung, einem Vortrag von Dr. Hardy Hüttemann zum Thema „Gesund laufen – laufend gesund“, ein.

28. Januar 2019

„Medizin im Gespräch“ – ein voller Erfolg!

Es ist bereits Tradition geworden – die Kreiskliniken haben unter dem Thema „Medizin im Gespräch“ eingeladen. REHA-VITA Physiotherapie durfte sich auch dieses Jahr präsentieren. Auch dieses Jahr war die Veranstaltung „Wir vier laden ein“ ein voller Erfolg. Vielen Dank für Ihren Besuch!

 

07. Januar 2019

Runter vom Sofa, rein in die Laufschuhe!

Die Anmeldung hat bereits begonnen – unsere Kooperations-Laufgruppe wächst. Nachdem 2017 und 2018 sehr viel Spaß gemacht haben, starten wir auch 2019 wieder voll durch.

Was wird wieder geboten?

6-monatiges Training · professionelle Vorbereitung mit Laufprofi Quentin Seigel · Fitness-Test (vorher / nachher) · Arztvortrag zum Thema „Laufen“ · Vorträge zum Thema „Motivation, Bekleidung und Ernährung“ · 20% Preisnachlass auf Kleidung und Schuhe bei Intersport Sportmüller · 10% Preisnachlass auf Ernährungsprodukte der Firma Ultra Sports und Bandagen der Firma Bauerfeind bei Intersport Sportmüller · Physiotherapeutische Betreuung durch REHA-VITA Physiotherapie

Eine Kooperation von

Ältere Einträge finden Sie hier: