Die REHA-VITA Physiotherapie im St. Elisabethen-Krankenhaus Lörrach betreut mit einem Team aus Physiotherapeuten und Masseuren alle hauseigenen medizinischen Fachbereiche bzw. deren Stationen.

Ein wesentlicher Beitrag zur Genesung findet bereits unmittelbar während des stationären Aufenthalts direkt am Krankenbett statt. Zu diesen Rehabilitationsmaßnahmen gehören Mobilisationen, Atemtherapie und die Anwendung spezieller physiotherapeutischer Techniken.

Unsere physiotherapeutischen Einzelbehandlungen gehen befundorientiert auf die Beschwerden und Defizite unserer Patienten mit den unterschiedlichen Erkrankungen ein.

Nach Ihrer Entlassung haben Sie die Möglichkeit, mit ärztlicher Verordnung die Physiotherapie ambulant weiter bei uns fortzusetzen.

In den Räumen der Therapieabteilung REHA-VITA Physiotherapie im St. Elisabethen-Krankenhaus bieten wir vielfältige Möglichkeiten unter fachkundiger Anleitung, z. B. Gruppentherapien im Bereich Geburtshilfe (Schwangerschaftsgymnastik sowie Wochenbett- und Rückbildungsgymnastik) oder physiotherapeutische Einzelbehandlungen.

Die Physiotherapie unterstützt die Rehabilitation wesentlich und trägt mit gezielten Übungen unter fachkundiger Anleitung zu Schmerzlinderung, Verbesserung der allgemeinen Mobilität und Wohlbefinden bei.

Stationäre Therapiebereiche

im St. Elisabethen-Krankenhaus

Verhaltensregeln und Eigenübungen für zu Hause

zum Herunterladen und Ausdrucken

Anästhesie und Intensivmedizin (Link zur Website)

Kinder- und Jugendmedizin (Link zur Website)

Zentrum für Gynäkologie und Geburtshilfe (Link zur Website)

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (Link zur Website)

Urologie (Link zur Website)